Das offizielle Endergebnis der Wahl zum Broker des Jahres 2010 steht fest

Mit Ablauf des gestrigen Tages, endete auch die Wahl zum Broker des Jahres 2010. Rund 45.000 Finanzinteressierte nahmen die Gelegenheit wahr, in acht Kategorien den Broker des Jahres 2010 zu wählen. Zusätzliche zu den bereits bekannten Rubriken, Online-Broker, Daytrade-Broker, Futures-Broker, Fonds-Broker, Zertifikate-Broker, CFD-Broker sowie Forex-Broker, ermittelte das Team von Broker-Test.de erstmalig den ETF-Broker des Jahres.

Die Wähler haben es beim zehnjährigen Jubiläum der Brokerwahl wieder einmal spannend gemacht. Bis zur letzten Minute waren in einigen Kategorien die vorderen Plätze hart umkämpft.

Online-Broker des Jahres 2010 wurde der Vorjahresgewinner comdirect. Er verwies Cortal Consors und den Sparkassen Broker auf die Ränge zwei und drei. Im Daytrade-Segment konnte Cortal Consors seinen Titel eindrucksvoll verteidigen und sich gegen die Kulmbacher Konzerntöchter ViTrade und flatex durchsetzen.

Bei den Forex-Brokern konnte sich der Neuling X-Trade Brokers einen Foto-Finish-Sieg vor ActiveTraders und Alpari sichern. Den zum ersten Mal ermittelten Titel ETF-Broker des Jahres holte sich die DAB bank, knapp gefolgt von comdirect und dem österreichischen Broker brokerjet.

Die offiziellen Endergebnisse finden Sie unter: http://www.brokerwahl.de/brokerwahl-ergebnisse

Die Preisverleihung der „Wahl zum Broker des Jahres 2010“ wird einer der Höhepunkte im Rahmenprogramm der Finanzmesse Invest sein, die am Samstag, den 24. April um 16.30 Uhr auf der Bühne der Börse Stuttgart stattfindet. Moderiert wird die Veranstaltung von dem beliebten TV- Börsenkorrespondenten Holger Scholze und dem Derivate-Experten der Börse Stuttgart Mike Michal.

Der Event wird von folgenden Partnern unterstützt: Escapio, Gabler Verlag, finanztreff.de, Börse Stuttgart, Bankingclub,Das Investment, TeleTrader, Lang & Schwarz, Aktienboard, Messe Stuttgart, EXtra Magazin, Bankmagazin sowie dem Versicherungsmagazin.