Aktien Transaktionskosten Index (ATI) bei 73,17 Punkten

Der Aktien Transaktionskosten Index (ATI), der die Ordergebühren der Online Broker wider spiegelt, zieht zum ersten Mal seit langer Zeit wieder an und liegt nun bei 73,17 Punkten (Vormonat: 70,09).

Zum einen wird bei der OnVista Bank nun das FreeBuy Cash Depot (vorher Classic Depot) berechnet, da der größte Teil der Kunden mit diesem Angebot tradet. Zum anderen wurde der Onlinebroker NIBC neu mit aufgenommen. Damit liegt der Index aber immer noch fast 30 Prozent unter dem Startwert von 100 im Jahre 2000. Besonders im Vergleich zu den Gebühren herkömmlicher Filial Banken zeigt sich aber der Vorteil des Aktienhandels über Onlinebroker – die Kosten liegen durchschnittlich nur bei einem Viertel!

Über den Aktien Transaktionskosten Index (ATI) von Broker-Test.de:
Der Aktien Transaktionskosten Index (ATI) stellt die laufende Entwicklung der durchschnittlichen Transaktionskosten für eine Order über XETRA seit Juli 2000 auf einer monatlichen Basis dar. Ausgangspunkt ist der Juli 2000 mit einem Indexwert von 100. Der ATI beinhaltet die anfallenden Transaktionskosten für zehn verschiedene Ordervolumen bei den in Deutschland relevanten Online Brokern (z.B. comdirect, Cortal Consors, DAB bank, flatex…).